Kompetent an der Schnittstelle zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern

Teilnehmer:

Mitarbeiter ohne formale Führungsrolle, die Vorgesetzte kommunikativ in Führungsaufgaben unterstützen und entlasten möchten.

Inhalte:

Die eigene Rolle

Selbstreflexion

Selbstwert und Selbstbewusstsein

Erwartungen, Aufgabenbereich und formale Kompetenzen reflektieren

Die rechte Hand des Vorgesetzten

Grundlagen des Zeitmanagements

Aufgaben delegieren und kontrollieren

Mitarbeiter motivieren mit Toleranz und Empathie

Wertschätzende Kommunikation

Feedback

Freundlich aber bestimmt Grenzen setzen

Der Fels in der Brandung

Konflikte frühzeitig erkennen und lösen

Kraftquellen reflektieren

Methode:

Erlebnisorientierte Übungen, Gruppenarbeiten, Rollenspiele

Dauer:

2 Tage